Pfalz Inferno Ultras Kaiserslautern

PI-Karitativ gegen Halle – Förderverein Grundschule Betzenberg


Servus Betzefans!

Im Rahmen unserer diesjährigen PI-Karitativ Aktion werden wir zu Hause gegen Halle Wintermützen mit einem schicken „Für immer Fritz-Walter-Stadion“-Patch verkaufen. Erwerben könnt Ihr die Mützen zum Preis von 10€ + 2€ Mindestspende. Der Erlös fließt dabei nicht in unsere eigene Tasche, sondern komplett an den Förderverein der Grundschule Betzenberg. Der Förderverein engagiert sich seit Jahren für die Förder- und Erziehungsarbeit der Grundschule auf dem Betzenberg. So wurden in der Vergangenheit beispielsweise Schulfeste mit Leben gefüllt oder Fußballtore für den Pausenhof angeschafft. Der FGB unterstützt in seiner Arbeit immer alle Kinder sämtlicher Klassen, sodass niemand aufgrund seines sozialen Umfeldes bevor- oder benachteiligt wird und wirklich alle Beteiligten von der Arbeit des Vereins profitieren. Diese gestaltet sich natürlich in Zeiten von chronisch klammen Kassen von Schulen, gerade in einer Stadt wie Kaiserslautern, oftmals schwierig, sodass wir überzeugt sind, dass das Geld beim FGB und damit bei den Kindern unserer Stadt mehr als gut aufgehoben ist.
Parallel zum Verkauf der Wintermützen werden außerdem noch Spenden in den Stadien, sowie über einen Spendenpool via Paypal gesammelt.
Sollten nach dem Spiel gegen Halle noch Mützen da sein, werden wir die Restbestände bei den Bayern Amateuren verkaufen.
Wir danken Euch im Voraus für Eure Unterstützung, lasst uns gemeinsam den Kindern auf dem Betzenberg einen lebenswerten Schulalltag bereiten!

Neues vom Infostand


Servus Betzefans,

In den letzten Wochen waren unsere Grafiker wieder fleißig am entwerfen neuer Aufklebermotive. Zum Heimspiel gegen Würzburg könnt ihr euch an unserem Infostand von den neuesten Werken überzeugen. Also, kommt vorbei und deckt euch mit den neuen Aufkleberpaketen ein, die nur darauf warten, von euch in den Städten und Stadien Deutschlands verklebt zu werden!

Bis am Samstag, auf drei Punkte gegen Würzburg. Wir sehen uns am Infostand!

9. Spieltag 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Magdeburg 1:1


Beim Unentschieden gegen den 1.FC Magdeburg organisierten wir erneut in Zusammenarbeit mit der Stefan-Morsch-Stiftung eine Stammzellen-Typisierungsaktion. In diesem Jahr hatten FCK-Fans an insgesamt drei Ständen, verteilt auf die West-, Süd- und Osttribüne, die Möglichkeit mittels einer Speichelprobe ihre Blutstammzellen typisieren zu lassen und damit Teil in einer Stammzellenspenderdatei zu werden. Auf diese Datei wird immer dann zugegriffen, wenn an Leukämie erkrankte Menschen zur Behandlung ihrer Krankheit passende Blutstammzellen benötigen, um durch eine Transplantation ein neues Blutbildendes System zu erreichen. Lange Rede, kurzer Sinn: eine solche Stammzellentypisierung kann Leben retten!

Die Chance zum Lebensretter zu werden, nutzten an diesem Tag 55 Menschen, wofür wir uns herzlich bedanken möchten! Angesichts der vielen bereits registrierten Spender, sowie des geringen Zuschauerzuspruchs, sind wir zufrieden mit dieser Anzahl an Spendern.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal der Stefan-Morsch-Stiftung, wir sehen uns beim nächsten mal!

Stammzellentypisierung gegen Magdeburg


Servus FCK-Fans!

Nachdem wir bereits im Mai 2018 zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung eine Stammzellen-Typisierungsaktion durchführten, werden wir mit der Aktion am Samstag erneut an den Start gehen, um weitere Stammzellenspender für Leukämiekranke Menschen zu finden.
Im Rahmen unseres Heimspiels gegen den 1.FC Magdeburg werden alle FCK-Fans die Möglichkeit haben, sich an insgesamt drei Ständen der Stefan-Morsch-Stiftung typisieren zu lassen.

Folgende Standorte werden die Typisierungsstände haben:

Nordtribüne: Fanhalle Nord, vor der Fotowand
Westtribüne: Umlauf, zwischen den Infoständen
Südtribüne: Fanhalle Süd, Ebene 0

Da bei einer Leukämieerkrankung die Behandlung mit einer Chemotherapie oder Bestrahlung oft nicht ausreicht, kann nur die Übertragung gesunder Blutstammzellen dem Patienten eine Chance geben, geheilt zu werden. Durch eine Transplantation gesunder Stammzellen bekommt der Patient dann ein neues blutbildendes System. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass ein passender Spender gefunden wird, weshalb sich die Stefan-Morsch-Stiftung (ihres Zeichens die älteste Stammzellenspenderdatei Deutschlands) mit Sitz in Birkenfeld auf die Fahnen geschrieben hat, Menschen zu werben, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen und so Leukämie- und Tumorkranken helfen zu können. Darüber hinaus unterstützt und berät die Stiftung Patienten und ihre Angehörigen, leistet Hilfestellung bei der Vermittlung von Klinken oder Ärzten und steht Patienten nach der Transplantation beratend zur Seite. Zudem übernimmt die Stiftung ungedeckte Kosten der Patienten, die durch eine Leukämie-Erkrankung in finanzielle Notlage geraten sind.
Wer mehr über die Stiftung erfahren will, dem sei die Homepage www.stefan-morsch-stiftung.com ans Herz gelegt.

Schaut also mal vorbei, informiert euch und vielleicht rettet Ihr durch Eure Typisierung sogar ein Leben!

Wir sehen uns an den Ständen!

Derby-Infos


Hallo FCK-Fans,

das limitierte Mottoshirt ist beim Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig am 54er-Denkmal vor der Westkurve sowie am Derbytag selbst, am St. Martins-Platz, erhältlich. Packt dafür nen Zehner mehr ein.
Da das Mottoshirt speziell für das Derby angefertigt wurde, bitten wir euch es auch erst an diesem Tag anzuziehen und nicht schon zum Heimspiel gegen Braunschweig.
Für diejenigen unter euch, die sich kein Mottoshirt mehr ergattern können, gilt trotzdem: Alle in Rot! Egal auf welcher Tribüne!

Außerdem gibt es weiterhin die bekannten „Waldhof verrecke“ Aufkleber am Stand der Generation Luzifer. Das dürfte vor allem für alle FCK-Fans interessant sein, die in der Vorderpfalz oder „dahinter“ wohnen.