Pfalz Inferno Ultras Kaiserslautern

Aktionen


Fussball pur statt Eventkultur

Dieser Leitspruch wird bei Spielen unseres FCK immer wieder am Spielfeldrand zu erkennen sein – doch warum eigentlich? Events sind nämlich immer schön, um viele Menschen anzuziehen. Man geht hin, sieht die anderen, wird gesehen, und freut sich an der Musik, den Moderatoren um das Spiel herum und an den Firmen die die Zwischenstände präsentieren. Das Feuer, das einmal die Mannschaft nach vorne trieb, erlischt – langsam und unauffällig.

 


We don’t like Mondays

We don’t like Mondays” ist eine Initiative aller aktiven Fans des 1.FC Kaiserslautern. Sie richtet sich gegen die fortschreitend fanfeindliche Terminierung von Spielen der deutschen Profiligen, wobei besonders die in Liga 2 gängigen Motagsspiele angeprangert werden.  Zu jedem Montagsspiel des 1.FC Kaiserslautern werden wir ein Protestbanner mit der Aufschrift We don’t like Mondays – FCK-Fans gegen Montagsspiele präsentieren, um auf unser Anliegen aufmerksam zu machen, sei es zuhause oder bei Auswärtsspielen.

 


Pfalz Inferno Karitativ

Auf der ganzen Welt gibt es Elend und Leid und gerade in der Adventszeit sieht man immer wieder zahlreiche Spendenaufrufe, um dieser Ungerechtigkeit entgegenzutreten. Aber auch in der FCK-Familie und der Region in der wir leben gibt es eine Vielzahl an Initiativen, Einrichtungen und Organisationen, welche unterstützenswert sind. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht jährlich eine karitative Sammlung für eben eine solche Institution durchzuführen.
Die Fans des FCK haben schon oft gezeigt, dass sie gemeinsam großes Bewegen können und es gibt doch nichts Schöneres, als durch eine kleine Aufmerksamkeit Großes zu bewirken.